Seminare & Webinare

Seminare & Webinare

RE-VC Webseminare 

In unseren Webseminaren stellen Ihnen unserer Experten die Software im Praxiseinsatz vor. Sie erleben alle wichtigen Funktionen und können konkret nachfragen - zu allem, was Sie interessiert. Wir geben Ihnen die Antworten, verständlich und verbindlich.

Voraussetzungen zur Teilnahme

  • PC/Notebook mit Internet Zugang
  • Telefon
(Dienstag) 10:00 Uhr – 11:00 Uhr

Fonds- und Beteiligungsmanagement

Sämtliche Investitionen/Desinvestitionen müssen mit ihrem Effekt auf das eingebrachte Kapital des Investors analysiert werden können. Im Fonds- und Beteiligungsmanagement müssen sich alle Effekte simulieren lassen. Der Value Net-Ansatz berücksichtigt alle Ursache- und Wirkungsbeziehungen sowohl aus Cashflow- sowie aus Wertentwicklungsperspektive unabhängig von der Vernetzungstiefe der Beteiligungen. Erfahren Sie mehr über diesen transparenten Ansatz zum Management komplexer Beteiligungen.

(Donnerstag) 10:00 Uhr – 11:00 Uhr

Konzern- und Unternehmensplanung

Wo fängt moderne Unternehmensplanung an? Berücksichtigt sie alle Assetklassen? Wo hört Sie auf? Bei Plan-Bilanzen? Plan-Konsolidierungen? Lassen Sie sich überraschen. Unternehmensplanung im Value Net Kontext integriert alle Ergebnisse der Asset- und Portfolio, der Finanzplanung sowie der Wertentwicklungsprognosen – ganz ohne Medienbrüche und Schnittstellen. Einfach integriert auf alle Fachsichten zugreifen – das ist das Value Net.

(Dienstag) 10:00 Uhr – 11:00 Uhr

Finanzmanagement

Die Anforderungen der Banken an das Reporting und valide Szenarios steigen. Plan-Aussagen zur Vermögensentwicklung sind ohne Aussagen zu Verschuldungsquoten, Beleihungswerten, Verbindlichkeits- und Kapitaldienstentwicklungen ohne Aussagekraft. Die Vermögensentwicklung ist ein wesentlicher Faktor der künftigen Net Asset Value-Aussagen. Finanzmanagement im Kontext des Value Nets fängt bei der vertragskonkreten Darlehens- und Swapabbildung erst an.

(Donnerstag) 10:00 Uhr – 11:00 Uhr

Asset- und Propertymanagement - Zusammenarbeit mit externen Partnern

Die Immobilienwirtschaft erlebt eine zunehmende Professionalisierung. Insbesondere der laufende Datenaustausch ist eines der wesentlichen Kriterien einer erfolgreichen Zusammenarbeit. Internationale Austauschstandards, Portale und Qualitätssicherungsprozesse schaffen die IT-technische Grundlage. Überzeugen Sie sich von den Möglichkeiten moderner, vernetzter Umgebungen.

(Dienstag) 10:00 Uhr – 11:00 Uhr

Risikomanagment

Nicht nur durch regulatorische Anforderungen, auch seitens der Banken und Investoren werden immer schnellere und zugleich im Detail belastbare Aussagen zu den Kernfragen der künftigen Vermögensentwicklung gefordert: Wie entwickelt sich das Vermögen unter geänderten Marktbedingungen? Wo liegen Risiken? Wo Chancen?

Dies stellt enorme Herausforderungen an das bisherige Datenmanagement, die mathematischen Modelle und die genutzten Werkzeuge. Beträchtliche und bisher häufig getrennte Datenmengen müssen miteinander vernetzt, ausgewertet und interpretiert werden. DataMining-Prozesse bilden die Grundlage für den Prozess der Wissensentdeckung („Knowledge Discovery in Databases“).

Stresstests, Sensitivitätsanalysen und Wertentwicklungsprognosen sind die Methoden um den Herausforderungen zu begegnen. Wir laden Sie ein, diese Lösungen im Live-Einsatz kennenzulernen und im Anschluss im Expertenkreis zu diskutieren.

(Donnerstag) 10:00 Uhr – 11:00 Uhr

Portfoliomanagement

Begonnen hat das Management großer Portfolios mit qualitativen Scoringsystemen. Was ist inzwischen aus den Ansätzen von Markowitz geworden? Wie können Normstrategien im Alltag ankommen? Wie können Top-Down und Bottom-up Planungsprozesse und flächenkonkrete Ertragsprognosen den Budgetierungsprozess vereinfachen und die Basis modernen Controllings bieten? Erfahren Sie mehr zum Thema Portfoliomanagement im Kontext des Value Creation Konzeptes.