Fonds- und Beteiligungsmanagement

In die Fonds- und Beteiligungsplanung fließen alle Ergebnisse aus dem Asset- & Portfoliomanagement, dem Finanzmanagement und der Bewertung ein. Auf dieser Basis entsteht eine verlässliche Basis zur Erfolgs-, Cash- und Wertentwicklung über das gesamte Produkt – unter voller Berücksichtigung der Komplexität länderübergreifender, ggf. mehrstöckiger Beteiligungsstrukturen.

Mehr erfahren Features

Erfahren Sie mehr über das Fonds- und Beteiligungsmanagement mit dem RE-VC

Simulation und Konsolidierung ist unsere Stärke

Erst auf der Basis der Konsolidierung des Gesamtvermögens und unter Berücksichtigung der jeweiligen Produktspezifika, sind belastbare Aussagen zum aktuellen Status sowie zur Entwicklung wesentlicher Key Performance Indikator (KPIs) eines Investors möglich. In die Fonds- und Beteiligungsplanung fließen automatisiert alle Planungen aus dem Asset- und Portfoliomanagement, dem Finanzmanagement und der Bewertung mit ein. Auf dieser Basis entsteht eine verlässliche Basis zur Erfolgs-, Cash- und Wertentwicklung über das gesamte Produkt – unter voller Berücksichtigung von der Komplexität länderübergreifender, ggf. mehrstöckiger Beteiligungsstrukturen.

Inklusive Länderspezifika, Währungs- und Sprachräumen

Dabei berücksichtigt der RE-VC etwaige Landesspezifika und Währungsräume. Wir unterstützen Sie gerne bei der Abbildung komplexer Beteiligungsstrukturen. Profitieren Sie von unseren Best Practice Lösungen für börsennotierte AGs, offene Fonds, Spezialfonds, SICAVs. Stellen Sie uns auf die Probe und nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Fragen zum Fonds- & Beteiligungsmanagement?

Gern beraten wir Sie kostenfrei unter: +49 (0)30 /340 60 60 60
oder schicken Sie uns Ihre Fragen per E-Mail an: info@irm-network.com

TOP-Features unserer Softwarelösung für das Fonds- und Beteiligungsmanagement in der Immobilienwirtschaft:

Mehrere Währungen, Sprachräume und Einheiten

Die Aspekte werden nach Bedarf eingerichtet, Umrechnungen erfolgen ad hoc zur Laufzeit.

Mehrere Währungen zu einem Vertrag

Z. B. Zahlung der Grundmiete in Vertragswährung und Zahlung der Betriebskosten in Landeswährung.

Beteiligungsmanagement

Anhand konkreter Beteiligungen werden die Zahlungsströme zwischen den juristischen Hüllen berechnet.

Import und Planung von Anteilsklassen

Das Nettofondsvermögen kann auf bis zu 4 Anteilsklassen differenziert geplant werden.

Beteiligungswertprognosen

Die Prognose für die Beteiligungswerte je Investor gehört zum Fondsmanagement.

Ertrags- und Aufwandsrechnung sowie Vermögensaufstellung

Beide jeweils nach KARBV und/oder ImmoInvFG.

Parallele KARBV- und IFRS–Ledger

Beide jeweils mit Plan-Gewinn- und Verlustrechnung, Plan-Bilanz und Liquiditätsvorschau.

Mehrstöckige Vehikel

Die Abblidung und Planung  mehrstöckiger Vehikel ist eine Spezialität des RE-VC.

Nutzung der Unternehmensplanung

Zum Fondsmanagement werden zusätzlich alle Funktionen der Unternehmensplanung angeboten und belegt.

Performance-Monitor und mehr als 10 spezielle KPI

Neben Kennzahlen zum Unternehmenscontrolling gibt es spezielle KPI zum Fonds.

Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Fonds- und Beteiligungsmanagement

Nachfolgend Antworten auf häufig gestellte Fragen nach Schlagworten in alphabetischer Reihenfolge:

Begriffe: Durch unsere globale Aufstellung haben wir einen definierten Sprachgebrauch für alle. Kann dieser in den RE-VC übertrgen werden?

Ja. Der RE-VC verfügt über die Möglichkeit, eigene Sprachräume zu verwalten. Dort könnten spezielle oder vom RE-VC-Sprachgebrauch abweichende Begriffe eingearbeitet werden. Bei einer Anmeldung über den individuellen Sprachraum werden erst diese Begriffe angewand, ansonsten RE-VC-Standard.

Property Manager vor Ort: Können die Kollegen vor Ort mit den lokalen Währungen und Flächenmaßen arbeiten?

Ja. Sobald die Umrechnungsparameter im RE-VC integriert und ggf. aktualisiert werden, ist das möglich. Umgerechnet wird zur Laufzeit, an jedem beliebigen Arbeitsplatz.

RE-VC-Nutzung: Kann ich als Fondsmanager auch ein Scoringsystem nutzen?

Ja. Die zu nutzenden Themenbereiche werden beim Erwerb vertraglich vereinbart. Die 9-Feldermatrix und die 27-Feldermatrix stehen standardmaßig bei Nutzung des Portfolio- und Assetmanagementbereiches zur Verfügung. Nachträgliche Aktivierungen, z. B. das individuelle Scoringsystem, sind immer möglich.

Beratung und Softwarelösungen für die Immobilienbranche

Sie suchen eine Softwarelösung für die Simulation, Planung und das Controlling Ihres Immobilienbestandes? Kontaktieren Sie uns!

Kontakt aufnehmen