Finanzmanagement

Nicht nur vertraglich gesicherte Zahlungsströme, insbesondere die Simulation nach Vertragsauslauf stellt eine große Chance innerhalb der Planung dar. Die proaktive Simulation von Kapitalmarkt- und Gesellschafterdarlehen, die optimale Nutzung von Beleihungen oder die Variation von Hedgingverträgen mit Einfluss auf das Gesamtkapital ist Gegenstand dieses Bereiches.

Mehr erfahren Features

Erfahren Sie mehr über die Simulationen im Finanzmanagement

Vertragsscharfe Abbildung

Mit dem RE-VC BP Finanzmanagement verfügen Sie über einen detaillierten, vertragskonkreten Blick auf bestehende Darlehensverträge. Auf dieser Basis können Sie präzise Kapitaldienst- sowie Verbindlichkeitsprognosen erstellen. Zinssicherungsgeschäfte (Swaps) werden ebenso berücksichtigt und durch eine globale Zinsreihenprognose in Szenarien fortgeschrieben.

Entwicklung und KPIs

Ergänzt um die Auswirkungen kalkulatorischer (Re-) Finanzierungen aus An- und Verkäufen sowie CAPEX entsteht ein belastbares Bild des künftigen Kapitaldienstes, der Covenants- und KPI-Entwicklung (u.a. LTV, DSCR, etc). Die Prognosen zur Kapitaldienstentwicklung fließen automatisiert in die Unternehmens- und Beteiligungsplanung ein. Auf diese Weise können beispielweise die Auswirkungen von Zinsänderungen auf das Gesamtvermögen analysiert und in Szenarien verglichen werden.

Volle Integration

Die Arbeit am identischen Wertschöpfungsnetz (Value Net) bietet darüber hinaus die Chance, Planungen detaillierten Stresstests auszusetzen.

Fragen zum Finanzmanagement?

Gern beraten wir Sie kostenfrei unter: +49 (0)30 /340 60 60 60
oder schicken Sie uns Ihre Fragen per E-Mail an: info@irm-network.com

TOP-Features unserer Softwarelösung für das Finanzmanagement in der Immobilienwirtschaft:

Vertragskonkete Darlehensabbildung

Diese wird unterstützt durch einen Darlehensrechner zur Simulation des Zins- und Tilgungsplanes.

Gesellschafterdarlehen

Durch Einrichtung von Gesellschafterdarlehen werden Darlehensgeber- und -nehmer gleichseits bedient.

Swap-Geschäfte

Die Einreichtung von Swaps mit den gängigen Regeln und Margen ist möglich..

Zinsänderungssimulation

Es stehen verschiedene Referenzzinssätze des In- und Auslandes zur Verfügung.

Import von Zinsreihen

Ein Import der Zinsreihen der EZB ist möglich.

Individuelle Gestaltung der Covenants

Durch eine individuelle Einrichtung können die Covenants vertragskonkret abgebildet werden.

Kapitaldienst- und Verbindlichkeitsprognose

Sowie die Simulation von Sondertilgung und/oder Ablösung von Darlehen.

Performance-Monitor mit mehr als 10 KPI im Finanzbereich

Dieser Bereich verfügt ebenfalls über spezielle KPI zur Analyse der Finanzierung.

Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Finanzmanagement

Nachfolgend Antworten auf häufig gestellte Fragen nach Schlagworten in alphabetischer Reihenfolge:

Anzahl der Währungen: Wieviel Wärungen kann man im RE-VC einrichten?

Für jedes Land, in dem Immobilien oder Gesellschaften gemanagt werden, kann die dazugehörige Währung aufgenommen werden. Es gibt keine Obergrenze für Währungen.

Zinsreihen: Gibt es auch andere Referenzzinssätze als den Euribor?

Ja, Libor, Stibor, Eonia und andere mehr.

Zinssimulation: Ist es möglilch, verschiedene Zinsaussagen zu einem Darlehen zu simulieren?

Ja, das genau kann (unter anderem) über verschiedene Szenarien analysiert werden.

Beratung und Softwarelösungen für die Immobilienbranche

Sie suchen eine Softwarelösung für die Simulation, Planung und das Controlling Ihres Immobilienbestandes? Kontaktieren Sie uns!

Kontakt aufnehmen