Publikationen zum RE-VC

Heutige Schwerpunkte unserer Entwicklung sind die Digitalisierung, Bots und Automatic Tasks sowie das Wealth Management. Lesen Sie auch historische Veröffentlichungen zum Konzept der Managementlösung RE-VC.

Mehr erfahren

Was unsere Kunden bewegte

Wie Digitalisierung das Wealth Management der Immobilienbranche verändert

The Property Post Letter 241, 26. September 2019 - Dr. Georg Allendorf, Aufsichtsratsmitglied DWS Grundbesitz GmbH und der DWS Alternatives GmbH, und Thomas Krings, Geschäftsführer der IRM Management Network GmbH, erläutern im TPP-Interview, wie die Digitalisierung das Wealth Management und die Immobilienbranche verändern.

Das komplette Interview als PDF lesen.

Variante A oder B? Moderne Software hilft bei der Entscheidung

Immobilien & Finanzierung 04/2016 - Während Manager von Immobilienportfolios früher komplexe Entscheidungen auf Basis weniger Kennzahlen getroffen haben, kommen heute bei vielen Gesellschaften professionelle Software-Lösungen zum Einsatz. Diese können Entscheidungsalternativen umfassend simulieren und geben einen 360-Grad-Blick auf das verwaltete Vermögen. Dabei bildet die Szenariotechnologie die Grundlage spezialisierter Sensitivitätsanalysen und Stresstests.

Die komplette Pressemitteilung als PDF lesen.

IRM bringt umfassendes Update der Immobilien-Software Real Estate-Value Creator (RE-VC)

Berlin, 03. Dezember 2015 - Die IRM Management Network GmbH, ein spezialisiertes Beratungshaus, das IT-basierte Managementkonzepte entwickelt, bringt ein Update seiner Immobilien-Software Real Estae-Value Creator (RE-VC) auf den Markt.

Die komplette Pressemitteilung als PDF lesen.

"Fast Vermögensvernichtung"

The Property Post 10/2015 - IRM-Management-Chef Thomas Krings über den stiefmütterlichen Umgang mit dem Thema Daten.

The Property Post 10/2015 - "Fast Vermögensvernichtung"

Der Value Creation-Ansatz - Value Creation als innovativer Management-Ansatz

The Property Post 09/2015 - Unternehmen, die sich mit dem Immobilienmanagement beschäftigen, haben nur wenig Spielraum, einmal getroffene Entscheidungen zu korrigieren: Der Kauf von Immobilien erfordert einen hohen Kapitaleinsatz und Finanzmittel sind häufig langfristig „in Stein“ gebunden. Um Fehlentscheidungen zu vermeiden, benötigt der Asset Manager effektive Werkzeuge, um zukünftige Entwicklungen zu prognostizieren und das Immobilienportfolio wertorientiert zu bewirtschaften.

The Property Post 09/2015 - Der Value Ceation-Ansatz

"Branche hinkt hinterher"

Immobilien Zeitung, 12. März 2015 - Eine gif-Richtlinie soll den digitalen Datenaustausch in Deutschland standardisieren. Das ist auch bitter nötig, erklären Thomas Krings und Stephan Seilheimer vom gif-Arbeitskreis Immobilien-Daten-Austausch im Interview mit der Immobilien Zeitung.

Kompletten Artikel lesen

gif-Richtlinie zum Datenaustausch - Nachhaltiges Instrument zur Steigerung der Datenqualität

Der Immobilienbrief Nr. 342, 27.02.2015 - Die Professionalisierung und Internationalisierung der Immobilienwirtschaft stellt in Verbindung mit neuen Risikomanagement-Hürden der Regulierung und den geforderten Standards beim Berichtswesen der professionellen, internationalen Investoren zunehmende Anforderungen an IT und Datenmigration. Klassische Insellösungen haben ausgedient.

Kompletten Artikel lesen

Auszug gif-Richtlinie zum Immobilien-Daten-Austausch (gif-IDA)

gif im Fokus, 1/2015 - Von der Produktkonzeption eines Investmentsvehikels, über die Planung und Errichtung einer Immobilie, den Ankauf, die laufende Bewirtschaftung bis hin zum Verkauf werden unzählige Informationen zwischen wechselnden, spezialisierten Dienstleistern und Eigentümern ausgetauscht.

Kompletten Auszug lesen

Fragen zu unseren Publikationen?

Gern beraten wir Sie kostenfrei unter: +49 (0)30 /340 60 60 60
oder schicken Sie uns Ihre Fragen per E-Mail an: info@irm-network.com